IZA

Logo
Vollbeschäftigung ist keine Utopie: Arbeitsmarktpolitisches Programm des IZA
von Klaus F. Zimmermann, Hilmar Schneider, Werner Eichhorst, Holger Hinte, Andreas Peichl
(April 2009)

Zusammenfassung:
Das Arbeitsmarktprogramm des Instituts zur Zukunft der Arbeit benennt die wichtigsten Aufgaben der Arbeitsmarktpolitik für die nächste Legislaturperiode und darüber hinaus. Thematische Schwerpunkte des IZA-Programms sind unter anderem die Schaffung von Erwerbsanreizen durch das Workfare-Prinzip von Leistung und Gegenleistung im Sozialstaat, eine systematische Neuordnung der Sozialversicherung, überfällige Reformen im Bildungssektor und eine ökonomisch orientierte Zuwanderungspolitik. Vor dem Hintergrund der aktuellen Finanzmarktkrise plädiert das IZA für einen klaren Reformkurs in der Arbeitsmarktpolitik.

Text: Standpunkt Nr. 2