Holger Hinte
Leiter Publikationen

IZA Logo
     
Hinte Holger Hinte ist seit 1998 in verschiedenen leitenden Funktionen für das IZA tätig. Gegenwärtig koordiniert er als Leiter Publikationen die Veröffentlichungen des IZA. Zuvor war er als Leiter Öffentlichkeitsarbeit von 1998 bis 2009 für die externe Kommunikation des IZA verantwortlich.

Holger Hinte studierte Neuere Geschichte, Politische Wissenschaften und Betriebswirtschaftslehre an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn (M. A. 1991). Vor seinem Wechsel zum IZA war er von 1989 bis 1998 als wissenschaftlicher Mitarbeiter für verschiedene Abgeordnete des Deutschen Bundestages sowie von 1992 bis 1998 als persönlicher Referent und Berater für Öffentlichkeitsarbeit der Beauftragten der Bundesregierung für Ausländerfragen tätig.

Holger Hinte ist Mitautor und Herausgeber diverser Bücher zu Fragen gesellschaftlicher Veränderungen in Deutschland:

  • Einwanderung - und dann? Perspektiven einer neuen Ausländerpolitik, München 1993 (mit C. Schmalz-Jacobsen und G. Tsapanos)
  • Freiheit und Gemeinsinn. Vertragen sich Liberalismus und Kommunitarismus?, Bonn 1997 (hrsg. mit G. Chatzimarkakis)
  • Brücken zwischen Freiheit und Gemeinsinn. Positionen - Konzepte - Modelle, Bonn 1999 (hrsg. mit G. Chatzimarkakis)
  • Arbeitskräftebedarf bei hoher Arbeitslosigkeit. Ein ökonomisches Zuwanderungskonzept für Deutschland, Berlin 2002 (mit K. F. Zimmermann, T. Bauer, H. Bonin und R. Fahr)
  • Zuwanderung und Arbeitsmarkt. Deutschland und Dänemark im Vergleich, Berlin 2005 (hrsg. mit K. F. Zimmermann)
  • Immigration Policy and the Labor Market. The German Experience and Lessons for Europe, Berlin 2007 (mit K. F. Zimmermann, H. Bonin und R. Fahr)
  • Happiness, Growth, and the Life Cycle, Oxford 2010 (Autor: Richard A. Easterlin, hrsg. mit K. F. Zimmermann)
  • Zeitenwende auf dem Arbeitsmarkt. Wie der demografische Wandel die Erwerbsgesellschaft verändert, Bonn 2013 (hrsg. mit K. F. Zimmermann)
  Email | Tel.
 
Beitrag zu IZA World of Labor: What determines the net fiscal effects of migration?
 
IZA Discussion Papers:
Nr. Autor(en)
Titel
555 
This paper has repeatedly been among the Top 10 monthly downloads. 
Don J. DeVoretz
Holger Hinte
Christiane Werner
How Much Language is Enough? Some Immigrant Language Lessons from Canada and Germany
 
IZA Policy Papers:
Nr. Autor(en)
Titel
117 Werner Eichhorst
Holger Hinte
Ulf Rinne
Verena Tobsch
How Big is the Gig? Assessing the Preliminary Evidence on the Effects of Digitalization on the Labor Market
(published in: Management Revue, 2017, 28 (3), 298-318 [Details & Download])
87 Holger Hinte
Klaus F. Zimmermann
Does the Calculation Hold? The Fiscal Balance of Migration to Denmark and Germany
65 Werner Eichhorst
Holger Hinte
Ulf Rinne
Youth Unemployment in Europe: What to Do about It?
(published in: Intereconomics, 2013, 48 (4), 230-235 [Details & Download])
 
IZA Standpunkte:
Nr. Autor(en)
Titel
85 Werner Eichhorst
Holger Hinte
Ulf Rinne
Verena Tobsch
Digitalisierung und Arbeitsmarkt: Aktuelle Entwicklungen und sozialpolitische Herausforderungen
(published in: Zeitschrift für Sozialreform, 2016, 62 (4), 383-409 [Details & Download])
83 Holger Hinte
Ulf Rinne
Klaus F. Zimmermann
Flüchtlinge in Deutschland: Realismus statt Illusionen
(revised version published as 'Flüchtlinge in Deutschland: Herausforderung und Chancen' in: Wirtschaftsdienst, 2015, 95 (11), 744-751 [Free Download])
82 Werner Eichhorst
Holger Hinte
Alexander Spermann
Klaus F. Zimmermann
Die neue Beweglichkeit: Die Gewerkschaften in der digitalen Arbeitswelt
79 Holger Hinte
Ulf Rinne
Klaus F. Zimmermann
Punkte machen?! Warum Deutschland ein aktives Auswahlsystem für ausländische Fachkräfte braucht
(revised version published as 'Punkte machen?! Warum Deutschland ein aktives Auswahlsystem für ausländische Fachkräfte braucht und wie ein solches System aussehen kann' in: Perspektiven der Wirtschaftspolitik, 2016, 17 (1), 68-87 [Details & Download])
57 Werner Eichhorst
Holger Hinte
Ulf Rinne
Jugendarbeitslosigkeit in Europa: Status Quo und (keine?) Perspektiven
55 Holger Hinte
Zuwanderung und Integration: Bausteine einer demografiefesten Politik
54 Jo Ritzen
Holger Hinte
Chancengleichheit und lebenslanges Lernen: Zur Zukunft der Bildung in Deutschland
37 Holger Hinte
Ulf Rinne
Klaus F. Zimmermann
Zuwanderung, Demografie und Arbeitsmarkt: Fakten statt Vorbehalte
(published in: A. Heinz and U. Kluge (eds.), Einwanderung - Bedrohung oder Zukunft? Mythen und Fakten zur Integration, Frankfurt/Main: Campus, 2012, 263-278)
32 Holger Hinte
Klaus F. Zimmermann
Agenda Zuwanderung: Zehn-Punkte-Aktionsplan des IZA für gesteuerte Arbeitsmigration und bessere Integration
28 Holger Hinte
Klaus F. Zimmermann
Mehr ökonomische Rationalität in der Zuwanderungspolitik
(published in: Vierteljahrshefte zur Wirtschaftsforschung, 2010, 79 (1), 85-100)
2 Klaus F. Zimmermann
Hilmar Schneider
Werner Eichhorst
Holger Hinte
Andreas Peichl
Vollbeschäftigung ist keine Utopie: Arbeitsmarktpolitisches Programm des IZA
 
IZA Forschungsgutachten:
Holger Hinte
Ulf Rinne
Report No. 77: Fachkräfte gewinnen - Konzept für eine aktive deutsche Zuwanderungspolitik
Gutachten im Auftrag der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit, Bonn 2017 (90 Seiten)
Holger Hinte
Ulf Rinne
Klaus F. Zimmermann
Report No. 35: Ein Punktesystem zur bedarfsorientierten Steuerung der Zuwanderung nach Deutschland
Gutachten im Auftrag des Sächsischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, Bonn 2011 (99 Seiten)
Klaus F. Zimmermann
Holger Hinte
Anja Thalmaier
Report No. 1: Ursachen und Wege zur Bekämpfung von Arbeitslosigkeit
Gutachten im Auftrag der VEBA AG, Bonn 1999 (106 Seiten).